Kurzzeitkennzeichen Versicherung mit elektronischer Versicherungsbestätigung

Mit einer Kurzzeitkennzeichenversicherung versichern Sie das Fahrzeug für Probefahrten und Überführungen vor Unfällen und Beschädigungen für 1 oder 5 Tage. Sie ist die Voraussetzung für die Beantragung des Kurzzeitkennzeichens bei der Zulassungsbehörde.

Kurzzeitkennzeichen Versicherung schnell und einfach online buchen

Mit dem Kurzzeitkennzeichen statten Sie ihr Autos aus, wenn Sie ein Fahrzeug erst noch anmelden möchten oder zum Beispiel für eine Probefahrt. Manchmal erledigt der Autohändler selbst die Anmeldung. Dies lässt er sich in den meisten Fällen aber entsprechend bezahlen und so haben Sie die Möglichkeit, ein wenig Geld zu sparen, wenn Sie die Anmeldung des Fahrzeugs vornehmen. Damit Sie ihr Kurzzeitkennzeichen beantragen können, müssen Sie einen Versicherungsnachweis in Form der eVB-Nummer vorlegen.

Mit der grünen Karte Ihr Fahrzeug mit Kurzzeitkennzeichen ins Ausland überführen

Auch bei einer Überführung ihres Fahrzeugs ins Ausland benötigen Sie ein Kurzzeitkennzeichen und eine Versicherung. In diesem Fall wählen Sie oben einfach “Grüne Karte” in den Optionen. Sie können Ihr Fahrzeug dann problemlos ins EU-Ausland überführen. Kommt es zu einem Unfall, haben die zuständigen Behörden über die grüne Karte die Möglichkeit, schnell und einfach das Vorhandensein der Versicherung und die entsprechende Deckungssumme zu überprüfen.

Ein Kurzzeitkennzeichen wird häufig mit dem roten Kennzeichen in Verbindung gebracht. Das rote Kennzeichen ist allerdings ein spezielles Kennzeichen für gewerblich tätige Händler. Für Sie als Privatperson ist das rote Kennzeichen nicht zu bekommen.

Kurzzeitkennversicherung buchen: So funktioniert es

  1. Wählen Sie oben als Erstes die Dauer der Versicherung aus. Sie entscheiden dabei zwischen 1 Tag und 5 Tagen Versicherungsdauer.
  2. Anschließen wählen Sie, ob Sie ein PKW oder einen anderen Fahrzeugtyp versichern lassen möchten
  3. Zuletzt legen Sie den Gültigkeitsort fest: Sie entscheiden zwischen einer Versicherung für die Grüne Zone oder Deutschland.
  4. Anschließend bezahlen Sie die Versicherung und erhalten umgehend eine elektronische Versicherungsbestätigung an die angegebene E-Mail-Adresse. Mit dieser eVB-Nummer können Sie nun Ihr Kurzzeitkennzeichen bei der Zulassungsstelle beantragen.

Nicht nur PKWs mit der Kurzzeitkennzeichen Versicherung schützen

Ein Kurzzeitkennzeichen benötigen Sie nicht nur für herkömmliche Fahrzeuge wie PKW und LKW, sondern auch für Hänger, Roller und andere Kleinfahrzeuge. Auch Traktoren benötigen ein Kurzzeitkennzeichen für die Überführung bei einer Probefahrt oder für die Zeit nach dem Kauf des Autos. Mit unserer Kurzzeitkennzeichen Versicherung können Sie grundsätzlich alle Fahrzeugtypen versichern lassen. Wählen Sie oben einfach “Alle”, beziehungsweise “PKW” aus.

Was die Kurzzeitkennzeichen Versicherung abdeckt

Die Kurzzeitkennzeichenversicherung deckt alle Schäden ab, die während der Versicherungsdauer bei anderen Verkehrsteilnehmern auftritt. Schäden am eigenen Fahrzeug deckt die Kurzzeitkennzeichen Versicherung nicht ab.

Einen Teil- oder Vollkaskoschutz gibt es bei Kurzzeitkennzeichen Versicherungen nicht. Die Laufzeit ist zu gering und das Risiko schwer kalkulierbar. Für eine Vollkaskoversicherung müsste ein Versicherer so sehr hohe Prämien nehmen, die die Versicherung wiederum unwirtschaftlich für Verbraucher machen würde.

Diese Unterlagen benötigen Sie für die Anmeldung eines Kurzzeitkennzeichens

Das Kurzzeitkennzeichen beantragen Sie bei der zuständigen Zulassungsstelle in Ihrer Stadt. Für die Zulassung müssen Sie folgende Unterlagen vorlegen.

  • Zulassungsbescheinigung
  • Personalausweis
  • HU-Unterlagen
  • eVB-Nummer

Die eVB-Nummer erhalten Sie, nachdem Sie Ihre Versicherung bei uns abgeschlossen haben.

Kundenbewertungen

Keine Bewertungen Bewertung schreiben

Kundenbewertungen

Keine Bewertungen Bewertung schreiben